Dienstag, 17. Dezember 2013

Nikolausgeschenk

Für meine Mama habe ich mal wieder last minute eine Kleinigkeit zum Nikolaus gewerkelt und sie auf den letzten Drücker verschickt, zum Glück kam sie pünktlich an. Zum einen enthielt das Päckchen einen Weihnachtsplaner. Meine Mama ist ja schon ganz schön schusselig und schafft es fast jedes Jahr ein Geschenk so gut zu verstecken dass sie es Weihnachten nicht wiederfindet und es dann halt Weihnachtsgeschenke zu Ostern gibt. Wir witzeln öfters, als Eichhörnchen wäre sie elendig verhungert weil sie keine von den gebunkerten Nüssen mehr findet ;). Daher habe ich ihr diesen Weihnachtsplaner gemacht.


Das Papier ist von SU, habe es jetzt ein Jahr gestreichelt, jetzt kann es mal so langsam benutzt werden. Der Planer ist mit einem Klettverschluss unter der Lasche verschlossen. Viel Schnickschnack ist nicht drauf, da er eh nur kurz genutzt wird und danach wahrscheinlich in den unendlichen Weiten des Kellers verschwindet  wegfliegt.


Innen sind ein paar einfache Listen zum Ausfüllen und Abhaken, ich hoffe meine Mama benutzt sie auch.

Dazu gab es noch ein paar Geschenkanhänger (jeweils zehn von jedem Design, ist immer Vor- und Rückseite)


und noch zehn gebastelte Weihnachtskarten, sie verschickt ja auch ab und zu ganz gerne Karten.

So, drückt mir die Daumen, gleich geht es zum Zahnarzt *bibber* habe ich ja jetzt wieder schön lange vor mir hergeschoben...

LG Kasallarina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen